Garten Tagebuch


  • Schinkenspeck und Filet Räuchern

    Nun geht die Post ab. Die letzten zwei Versuche waren sehr gut und es ist auch alles fast schon wieder aufgegessen. Einen Teil habe ich auch verschenkt, um auch mal etwas von Anderen zu hören. Die Antworten waren durchweg gut. Nun ein neuer Versuch! 22. Dez. 2011 um 13:30 Uhr. 3,9kg – Schweine-Unterschale mit Schwarte… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Kalt Räuchern. Mein erstes Mal

    Kalträuchern. Mein erstes Mal. Ich wollte mich gut vorbereiten, auf mein erstes Mal Kalträuchern von Schweinefleisch. Wie man das heute so macht, ging ich ins Internet und wollte mich mal schlau machen. Mein Ergebnis: Viel zu sehen, aber nicht sehr genau beschrieben. Dann hab ich mir einfach gedacht, nimm dir ein Rezept was dir zusagt und teste… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Gartenerde

    Der Gartenboden ist die Grundlage für unseren Erfolg im Garten. Die Erde, das Wichtigste in unserem Garten. Fast alles können wir beeinflussen, jedoch der Gartenboden ist schon da. Leichte, mittelschwere oder schwere Böden, ganz grob gesagt gibt es. Auch einiges an unserem Gartenboden können wir beeinflussen. Aber ob unser Boden leicht oder schwer ist, können… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Hilfe für unsere Freunde und Helfer

    Die Jahreszeit ist angebrochen, wo wir denen helfen können, die uns das ganze Jahr helfen. Ganz einfach und ohne große Kosten. € 2,90 und € 4,90 Extra noch für Futter. Meine Empfehlung: Sonnenblumenkerne. Geht immer. Bis Bald

    ... Artikel lesen
  • Säulenpflaume Hermann

    Die Säulenpflaume Herman, ist eine früh reifende Pflaumen-Sorte und daher bei unserem rauen Klima von großem Vorteil. Die Früchte reifen bereits Ende Juli und sind dann dunkelblau bis rotviolett. Die mittelgroßen Früchte sind ziemlich fest und gut Stein-lösend, was ja bei Pflaumen auch nicht immer der Fall ist. Befruchtung: Die Sorte ist selbst-befruchtend. Aber auch hier… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Säulen-Süßkirsche Helena

    Die Säulen-Süßkirsche Helena, ist eine schlank wachsende Sorte und somit selbst für den kleinen Balkon gut geeignet. Ein großer Vorteil ist die Selbstbefruchtung der Blüten. Die meisten Sorten benötigen im Umkreis von 50m eine zweite passende Süßkirsche um gut befruchtet zu werden. Die Süßkirsche Helena macht das von ganz allein und hat bei dem schlanken Wuchs… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Säulen – Obst

    Säulen-Obst, ist nicht nur für Leute mit wenig Platz. Bei mir hat dieses Jahr Säulen-Obst den Vorzug bekommen, weil mir die Vögel (Amseln) immer alle Früchte weg fressen! Gerade bei den Süßkirschen. Ein Buschbaum oder ein Halb-Stamm lässt sich schlecht mit einem Netz abdecken. Aus diesem Grund versuche ich es nun mal mit Säulen-Obst. Inzwischen ist eine breite… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Test 1: Stabtomate Diplom

    Test 1: Stab-Tomate Diplom F1 1. Stabtomate Diplom Hersteller: Kiepenkerl Bio, Saatgut Profi-Line Hier meine persönlichen Erfahrungen. Pflanze: Sehr stabile Pflanze. Viel Blattwerk, sollte mit Beginn der Reife ausgelichtet werden Wuchs: Sehr stabiler und gesunder Wuchs Früchte: Sehr viel Fruchtansatz (siehe Foto). Viele und gleichmäßige Früchte. Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten: Sehr widerstandsfähig gegen Krautfäule, sehr gesunde Pflanze…. Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Test 3: Cocktailtomate Picolino F1

    Test 3: Cocktailtomate Picolino F1 Kirschtomate, Cocktailtomate Picolino F1 Meine persönlichen Erfahrungen: Pflanze: Sehr stabil, sehr gesundes Blattwerk Wuchs: Fester Stamm, wüchsig, viel Blattwerk, sollte ab der Reifung ausgelichtet werden. Sehr gesunde und widerstandsfähige Pflanze. Früchte: Sehr viele, platzfeste und gesunde Früchte. Verhältnismäßig große Früchte für eine Cocktail-Tomate. Geschmack: Außerordentlich gut. Mein Favorit. Widerstandsfähigkeit gegen… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Test 2: Stabtomate Phantasia F1

    Test 2: Stab-Tomate Phantasia F1 2. Stabtomate Phantasia. Meine Erfahrungen: Pflanze: Wächst schnell und ist sehr stabil. Wuchs: Stabiler Wuchs mit viel Blattwerk. Sollte mit Beginn der Reifung ausgelichtet werden. Früchte: Viel Fruchtansatz, aber das Abreifen ist sehr unterschiedlich. Verhältnismäßig viele Früchte bleiben zu klein. Geschmack ist gut. Bei zu viel Reife wird die Frucht… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen