Garten Tagebuch


  • Wühlmaus-Scheuche

    Wühlmaus-Scheuche als Windrad So ein tolles Windrad mit eingebauter Wühlmaus-Scheuche hab ich seit Sept. 2011 in meinem Garten stehen. Wie viele schon wissen, teste ich gern viele Sachen die mit Garten zu tun haben. Wühlmaus-Scheuchen hab ich auch schon in den verschiedensten Ausführungen getestet. Mit leider Gottes keinem Erfolg. Am Besten sind diese Piep-Stäbe. Die… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Erdbeere Korona

    Die Erdbeerpflanze Korona, was die meisten nicht wissen: Die Erdbeere Korona ist eine der am meisten angebauten Erdbeersorten in Deutschland. Und das mit Recht! Ihre leuchtend roten Früchte besitzen ein wunderbar ausgewogenes Erdbeeraroma mit einer sehr angenehmen Süße. Die Früchte werden im ersten Jahr mittelgroß bis groß, bei der zweiten und dritten Ernte werden die Früchte… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Erdbeeren, Erdbeerpflanzen

    Erdbeeren, die beliebteste Obstart der Deutschen Erdbeeren, das ist die beliebteste Obstsorte der Deutschen. Und das nicht ohne Grund. Diese Früchte, mit dem leichten und sehr fruchtigen Aroma, einfach unverkennbar. Erdbeeren aus dem Supermarkt haben leider nicht diesen typischen Geschmack, sehen aber meist sehr gut aus. Es ist mir zu Ohren gekommen, man kann mit… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Schinkenspeck Räuchern

    Angefangen am 03. Jan..  Meine erste Räucher-Tat im Jahr 2012, Schinkenspeck räuchern, aus 7800g Schweine-Unterschale mit Schwarte. Die hab ich in ca. 1000g Stücke geschnitten.  Gewürze 690g Pökelsalz 20g Wacholderbeeren gestoßen 6g schwarzer Pfeffer gestoßen 1,5 Teelöffel Meersalz ohne Jod 3 Teelöffel Zucker 3 Knoblauchzehen aus eigenem Anbau 1,5 Teelöffel Kräuter aus der Provence (getrocknet) –… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Räuchern: Schweine Unterschale mit Schwarte

    Schweine-Unterschale mit Schwarte Räuchern. Oder ganz einfach gesagt: Schinkenspeck Räuchern. Fortsetzung  vom 22. Dez. 2011 Ausgang waren 3900g  Schweine-Unterschale (Schinkenspeck). Das Pökelsalz hab ich mit Knoblauch, Wacholderbeeren, Zucker, und Kräutern verfeinert. Das Fleisch hab ich in ca. 1000g Stücke geschnitten und mit der Pökelsalz-Würzmischung eingerieben. Das hab ich in ein Steingutfass eingelegt. Die Fleischstücke sind… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Alles Gute für das Jahr 2012

    Für alle, alles Gute für das Jahr 2012. Und für Schnelle noch ein sehr einfaches und 100 Jahre altes Rezept für selbstgemachten Eierlikör. Dauer der Zubereitung nicht mehr als eine halbe Stunde (ohne das Abkühlen). Auf los gehts los. Wir benötigen: 500ml Milch 200g Zucker 1 Packung Vanillepudding zum Kochen 5 Eier 250ml Alkohol 90%… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Schweine Filet Köpfe räuchern

    Schweinefilet-Köpfe Räuchern Fortsetzung  vom 22. Dez. 2011 Da die Filet-Köpfe ziemlich klein sind, habe ich diese nach fünf Tagen aus der Pökel-Lake genommen. Danach gründlich abgewaschen und für ca. 36 Stunden gewässert. Das Wasser sollte alle fünf Stunden mal gewechselt werden. Ich versuche immer am Anfang etwas öfter zu Wässern, da am Anfang noch mehr… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen
  • Mein erstes Mal. Teil zwei: Die Verkostung

    Die Verkostung von: Mein erstes Mal. Kalträuchern. Mein persönliches Urteil Schweinelachs:  Geschmack gut. Das Fleisch könnte für meinen Geschmack etwas mehr Feuchtigkeit haben. War fünf Tage im Pökelsalz, vier sollten bei einer Größe von ca. 500g ausreichend sein. Im Rauch war er fünf Tage, vier sollten auch reichen. Sauenfilet:  Hab Glück gehabt mit dem Filet. Dies ist… Artikel ansehen

    ... Artikel lesen