Tomaten in der Reifezeit richtig gießen ist wie schon gesagt nicht schwer.Cocktailtomate

Für gesunde und nicht platzende Tomaten sehr wichtig. Ich möchte es auch gleich am Anfang betonen. Es sind am Ende die feinen Unterschiede, die den Erfolg oder Misserfolg in der Tomatenpflege ausmachen. Es sind am Ende die Kleinigkeiten! Viele Gärtner tun genau 90% das Richtige bei der Tomatenpflege und die restlichen 10% werden vernachlässigt. Und genau das macht am Ende den Unterschied. Das Gießen in der Reifezeit gehört zu den letzten 10%. Und noch eins: Das Ergebnis hängt aber auch von der Tomatensorte ab. Es gibt heute so viele Sorten, die ein bestimmtes und typisches Verhalten der Tomatenfrüchte aufweisen. Das heißt, es gibt Sorten die anfälliger für platzende Früchte sind und es gibt Sorten die weniger anfällig dafür sind. Bei der Vielzahl an Tomaten-Sorten kann ich daher hier nicht auf jede einzelne Sorte eingehen. Aber mit dem richtigen Gießverhalten könnt Ihr wie oben schon geschrieben das Platzen der Tomatenfrüchte vermindern oder sogar ganz vermeiden. Je nach Sorte.

Gießen der Tomatenpflanze beim Abreifen

Das solltet Ihr im Voraus noch wissen. Die Tomatenfrucht besteht wie jeder weiß, zum größten Teil aus Wasser. Die Schale der Tomate ist aber sehr stabil (steif). Wenn die Tomatenpflanze zu unregelmäßig gegossen wird, kommt es beim Reifen auf der Schale zu großen Spannungsunterschieden und genau das ist der Grund warum die Schale platzt.

Das könnt Ihr vermeiden indem die Erde der Tomaten immer gleichmäßig feucht gehalten wird.

Der größte Schaden entsteht wenn die Erde fast ganz austrocknet und dann wieder gegossen wird. Der Flüssigkeitshaushalt der Tomatenpflanze wird dann sehr stark beeinflusst. In der Trockenphase kann die Pflanze nicht so viel Wasser und Nährstoffe transportieren wie sie es eigentlich gewohnt ist. Nach dem Gießen steigt die Flüssigkeitszufuhr in der Tomatenpflanze sehr schnell und sehr stark an. Die Schlussfolgerung: Die Spannung an der Tomatenschale steigt in kurzer Zeit rapide an und die Schale platzt. Genau das ist der Grund warum Tomaten beim Abreiben häufiger platzen.

Also liebe Gartenfreunde, es ist nicht schwer, nur man sollte ein Auge darauf halten und gerade in der Reifezeit der Tomaten die

Erde immer gleichmäßig feucht halten!

Weiterhin Viel Spaß und gutes Gelingen mit Euren Tomaten. Egal ob im Gewächshaus oder auf dem Balkon.

Noch mehr Beiträge aus meinem Blog, über die Pflege der Tomatenpflanzen findet Ihr HIER.

Schmiddie


3 Kommentare für Tomaten beim Abreifen richtig gießen


  • Hey Schmiddie, danke für die coolen Tipps, ich werde Sie auf jeden Fall berücksichtigen 🙂

  • Hallo,
    ich möchte dieses Jahr auch wieder Tomaten im Garten anbauen. Die Tomaten möchte ich im Garten Design integrieren. Diesbezüglich suche ich gerade nach Ideen und Pflegetipps. So bin ich hier gelandet. Ich finde diesen Blog super und habe was das Gießen betrifft sogar was gelernt. Vielen Dank und VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.