Bärlauch im April.

Vor gut zehn Jahren war das ungelogen eine Hand voll geklauter Bärlauch.

Bärlauch

Bärlauch im April

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit ist der Beweis erbracht. Geklaute Sachen wachsen  und schmecken am Besten. Natürlich ist auch der Standort im Halbschatten gut. Ich schätze in zwei bis drei Wochen blüht der Bärlauch. Das wird ein Bild. Ich werde welche machen.

Bis dahin Euer Schmiddie

Hat Dir der Artikel gefallen oder weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Empfehlung freuen:

Schmiddie
Bärlauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.